EU - Verordnungen

EU- Verordnung EU (EG) Nr. 245/2009

Am 18.3.2009 wurde die Verordnung der EU (EG) Nr. 245/2009 kurz „ErP“ beschlossen. Wie bereits aus privaten Haushalten die klassische Glühlampe verbannt wurde, ist genauso die öffentliche Beleuchtung betroffen. Ziel der Verordnung ist es ineffiziente Lampen, Leuchten und Vorschaltgeräte vom Markt zu nehmen und somit Energie einzusparen und den CO² Ausstoß zu minimieren. Der verbindliche Fahrplan beinhaltet mehrere Umsetzungsphasen.

 

Die Veränderungen im Überblick

Durch die Mindestvorgaben an die Effizienzwerte für Lampen und Vorschaltgeräte verlieren alle Produkte, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, das CE-Zeichen. Sie dürfen nicht mehr im europäischen raum in Verkehr gebracht werden und stehen somit nicht mehr zur Verfügung. Dieser Ausschluss wird in Folge als "Ausphasen" bezeichnet.

 

Folgende Umsetzungsphasen sind gesetzlich Verbindlich

 

2010:  

  • Ausphasen von Halophosphat-Leuchtstofflampen (die derzeit einfachsten und billigsten Leuchtstofflampentypen)
  • Einführung eines Energielabels für Leuchtstofflampen-Vorschaltgeräte
  • Vorgabe von neuen Mindesteffizienzanforderungen an Vorschaltgeräte

 

2011:

  • Verpflichtende Angabe von detaillierten Produktionsinformationen für Leuchten

 

2012:

  • Ausphasen von
    • T12 (38mm) Leuchtstofflampen ("dicke Leuchtstofflampen")
    • uneffizienten Natriumdampf-Hochdrucklampen
    • uneffizienten Halogen-Metalldampflampen
  • Verpflichtende Angabe des Wirkungsgrades für Hochdrucklampen-Vorschaltgeräte
  • Vorgabe von Mindestwerten für Lapenwartungsfaktor und Lampenlebensdauerfaktor

 

2015:

  • Ausphasen von
    • Quecksilberdampf-Hochdrucklampen
    • Natriumdampf-Hochdruck-Plug-In-Lampen (oft als Ersatz für Quecksilberdampf-Hochdrucklampen beworben)

 

2017:

  • Höhere Anforderungen für Halogen-Metalldampflampen, Ziel der Effizienzsteigerung
  • Ausphasen konventioneller magnetischer Vorschaltgeräte (KVG). Nur mehr elektronische Vorschaltgeräte (EVG) zugelassen

 

Quelle: LTG


 

Wir beleuchten Ihre Zukunft!

 


Lageplan

Kontakt

AES Lichttechnik GmbH
Spitzer Straße 24
3631 Ottenschlag
Österreich

Tel.: +43 2872 7541-20
Fax: +43 2872 7541-4
Email: office@aes-lichttechnik.at
Web: www.aes-licht.at

Firmenbuchnummer: FN 419328i
Firmenbuchgericht: Landesgericht Krems an der Donau
UID: ATU 68847402

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 7:00 - 12:00 Uhr
und 13:00 - 17:00 Uhr